Baslerhofscheune

Image Baslerhofscheune

Ob für Familienfeiern, Vereinszusammenkünfte, Geschäftsessen oder Tagungen … die restaurierte Baslerhofscheune mit ihrem modernen Anbau bietet Ihnen zeitgemäss ausgestattete Räumlichkeiten mit historischem Charme.
Erleben Sie eine Zeitreise in die Ursprünge der landwirtschaftlichen Siedlung von Bettingen. Das ehemalige Hofgut, zu dessen Besitz auch die Scheune gehörte, hatte einen bedeutenden Einfluss auf die Entwicklung der Dorfschaft. Erstmals erscheint in der Zeit von 1650–1665 eine Darstellung der Scheune. Der Hof mit zwei separaten Häusern, Scheune,
Stallung, Garten, Hofstatt, Einfriedungsmauer - sowie ab dem 18. Jahrhundert zusätzlich mit laufendem Brunnen – bildete das herrschaftliche «Bettinger Landgut».
Nach zahlreichen Besitzer-und Nutzerwechseln ist die Baslerhofscheune seit 2013 im Besitz der Gemeinde Bettingen. Nach kompletter Sanierung und Erweiterung steht dieses Bettinger Kulturerbe ab 2016 für eine vielseitige öffentliche Nutzung zur Verfügung.
 

nach oben

nach oben

nach oben

Für Reservationsanfragen zuständig:
Gemeindeverwaltung Bettingen Katharina Näf Widmer

katharina.naef@bettingen.ch oder +41 61 267 00  97
 

nach oben

nach oben

Hausverantwortliche Person

Claudette Lippert und Jean-Marie Ruffny zweigen Ihnen auf Voranmeldung gerne die Räumlichkeiten und beraten Sie betr. der möglichen Nutzung.

"Schüüre" - Agenda

Hier finden Sie Informationen zu öffentlichen Anlässen in der Baslerhofscheune

nach oben