Strategie

In welche Richtung soll sich Bettingen entwickeln? Welche Vision verfolgen wir? Zu Beginn der neuen Amtsperiode 2015 hat sich der Gemeinderat vertieft mit der Zukunft der Gemeinde auseinandergesetzt. Daraus ist die Strategie 2015–2019 entstanden. Unter dem Motto «Bettingen – das Dorf lebt!» hat der Gemeinderat folgende Ziele formuliert:

  • Die Dorfteile vernetzen und eine tragfähige Gemeinschaft ermöglichen.
  • Die Dorfgemeinschaft stärken.
  • Die finanzielle Leistungsfähigkeit dauernd sichern.
  • Attraktive Räume nutzen, um Begegnungen zu ermöglichen.
  • Ein effizientes ÖV-Verkehrsnetz nutzen.
  • Eine aktive und lebendige Gemeindepolitik pflegen, die von sachpolitischen Diskussionen und Entscheidungen geprägt ist.
  • Die Interessen der Gemeinde wahrnehmen.
  • Die Kommunikation professionalisieren.
  • Die Organisation weiter entwickeln.

Zudem hat der Gemeinderat Schlüsselgeschäfte und Schwerpunktthemen definiert. Mehr dazu erfahren Sie in der Strategiebroschüre 2015–2019.
 

Halbzeitbericht

Ziele des Gemeinderates für die Amtsperiode 2015 – 2019

Der Gemeinderat hat in der Mitte der aktuellen Amtsperiode das Vergangene reflektiert und über Bevorstehendes nachgedacht. Ob es gelingt, die gesteckten Ziele zu erreichen, hängt auch von vielen Faktoren ab, welche der Gemeinderat nicht direkt beeinflussen kann.

Der vorliegende Bericht gibt Ihnen Auskunft zu den verschiedenen Geschäftsbereichen. Die Berichterstattung orientiert sich an die Gliederung und Organisation der Strategiebroschüre 2015 – 2019.

Der Gemeinderat wird auch in der verbleibenden Amtszeit die Projekte und Aufgaben konse­quent weiterverfolgen. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei der allgemeinen Zielsetzung „Bettingen – das Dorf lebt!“. 

Der Gemeinderat wünscht viel Spass beim Lesen der Broschüre und freut sich auf ein gutes und engagiertes Zusammenwirken mit der Bevölkerung und den im Dorf aktiven Vereinigungen, Vereinen und Institutionen.

Halbzeitbericht - Ziele des Gemeinderates 2015 - 2019