Richtplan Bettingen

Der kommunale Richtplan Bettingen wurde am 25. November 2003 vom Gemeinderat genehmigt. Die Genehmigung durch den Regierungsrat Basel-Stadt erfolgte am 22. Juni 2004 – somit gilt dieses Dossier als behördenverbindlich.

Der Richtplan befasst sich mit der Gesamtstruktur der Siedlungs- und Landschaftsräume.

Namen in der Regio Basiliensis

Die heutige Kulturlandschaft ist das Resultat eines komplexen historischen Prozesses, an dem während Jahrtausenden Menschen unterschiedlicher Völker und Sprachgruppen beteiligt waren. Sie alle haben neben materiellen Spuren auch immaterielle Zeichen in Form von Flurnamen hinterlassen.

Die Flurnamen der Gemeinde Bettingen       
Gaby Burgermeister, Basel; Frankfurt am Mail- Helbing und Lichenhahn, 1995  
ISBN 3-7190-1389-8